Telefon 0162-2008374      Öffnungszeiten Mo-Fr 14 bis 19 Uhr, Sa 9 bis 17 Uhr
Filter schließen
 
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
 Sofort lieferbar
Bambus - Fargesia robusta Campbell - Größe 100/125 cm - 15 Liter Container
Bambus - Fargesia robusta Campbell - Größe...
49,50 € *
 Sofort lieferbar
Bambus - Fargesia robusta Campbell - Größe 150/175 cm - 30 Liter Container
Bambus - Fargesia robusta Campbell - Größe...
72,50 € *
 Sofort lieferbar
Bambus - Fargesia robusta Campbell - Größe 175/200 cm - 45 Liter Container
Bambus - Fargesia robusta Campbell - Größe...
99,50 € *

Bambus Fargesia Robusta Campbell

 

Eigenschaften von Bambus Fargesia Robusta Campbell

  • Wachstum: mittelstark wachsend, Horst bildend
  • Besonderheiten: sehr frosthart und robust, keine Rhizomsperre nötig
  • Besondere Eigenschaften: sehr dicht, aufrecht wachsend
  • Standort: sonnig - halbschattig
  • Bodenansprüche: anspruchslos

 

Weitere Eigenschaften und Informationen

Im Jahre 2008 wurde die Bambussorte Fargesia robusta Campbell
zum Bambus des Jahres gekürt.
Der kontrastreiche, wunderschöne Bambus ist nach wie vor sehr beliebt.
Diese Sorte wird 3 bis 4 Metern hoch, und wächst straff aufrecht.
Fargesia robusta Campbell bildet keine Wurzelausläufer und kann
ohne Rhizomsperre eingepflanzt werden.

Der Bambus bietet einen fantastischen Anblick.
Er verleiht Ihrem Garten, Terrasse oder Balkon einen fernöstlichen Flair.

Fargesia Robusta Campbell stammt ursprünglich aus China.
Er überzeugt durch schöne graugrüne Stängel, und seine schöne Blattfarbe.
Der Bambus ist winterhart bis ca. – 25 Grad.

Bambus Fargesia Robusta Campbell - Pflanzabstand

Beim Pflanzabstand spielt der persönliche Geschmack immer eine große Rolle.
Wir empfehlen je nach Pflanzengröße die benötigte Pflanzenmenge
pro laufenden Meter Hecke

Pflanzengröße

Anzahl Pflanzen pro laufenden Meter Hecke

15 Liter Container - 100/125 cm

2,5 - 3 Pflanzen

30 Liter Container - 150/175 cm

2  Pflanzen

45 Liter Container - 175/200 cm

2  Pflanzen

 

Warum eine Bambushecke aus Fargesia Robusta Campbell?

Dieser Bambus ist bis -25 Grad winterhart, verträgt also auch extreme Kälte.
Die Pflanze ist sehr widerstandsfähig und wird Ihnen lange Freude bereiten.
Sie passt in jeden Garten und zu jedem Haus, entweder als Hecke oder als Solitär.
Sie bildet keine Wurzelausläufer.
Sie bildet eine dichte Hecke, die einen hervorragenden Sichtschutz.

 

Bambus Fargesia Robusta Campbell – beste Pflanzzeit

Fargesia Robusta Campbell kann von Februar bis zum November gepflanzt werden.
Gießen Sie die Pflanzen in den ersten Wochen großzügig.
Bei trockenem Wetter muss unbedingt regelmäßig gegossen werden,
da die Wurzeln nicht austrocken dürfen.

 

Bambus Fargesia Robusta Campbell - Tipps

Fargesia Robusta Campbell bevorzugt gut durchlässige, humusreiche Böden.
Der Bambus verträgt keine Staunässe.

Bambus Fargesia Robusta Campbell - Standort

Fargesia Robusta Campbel bevorzugt einen Standort in der prallen Sonne
oder im Halbschatten.


Bambus Fargesia Robusta Campbell  - die richtige Pflege

richtig schneiden
Wenn Fargesia Robusta Campbell im Topf oder Kübel oder als Solitär im Garten gepflanzt wird,
braucht er normalerweise nicht zurückgeschnitten zu werden.
Wenn er als Hecke verwendet wird, empfiehlt sich das Zurückschneiden allerdings von Zeit zu Zeit.
Der beste Zeitpunkt ist im Mai/Juni sowie ein weiteres Mal im August.

richtig wässern
Fargesia Robusta Campbell bevorzugt feuchte Erde.
Setzen Sie den Wurzelballen deshalb nass in die Erde und halten Sie die Erde auch nach dem Pflanzen feucht.
Sie darf allerdings nicht zu nass sein, da der Bambus Staunässe schlecht verträgt.
Wenn es nicht oder nicht ausreichend regnet, muss er regelmäßig gegossen werden.

richtig düngen
Fargesia Robusta Campbell stellt hinsichtlich des Bodens keine besonderen Ansprüche,
er sollte allerdings humusreich sein. Vermischen Sie die Erde vor dem Pflanzen deshalb mit Gartenkompost.
Zur zusätzlichen Düngung können organische Dünger verwendet werden.
Entsprechenden Dünger finden Sie in unserem Internetshop

Bambus Fargesia Robusta Campbell  - Krankheiten

Diese Sorte ist enorm widerstandsfähig und leidet deshalb nur selten unter Krankheiten oder Ungeziefer.

Bambus Fargesia Robusta Campbell   Eigenschaften von Bambus Fargesia Robusta Campbell Wachstum: mittelstark wachsend, Horst bildend Besonderheiten: sehr frosthart und... mehr erfahren »
Fenster schließen

Bambus Fargesia Robusta Campbell

 

Eigenschaften von Bambus Fargesia Robusta Campbell

  • Wachstum: mittelstark wachsend, Horst bildend
  • Besonderheiten: sehr frosthart und robust, keine Rhizomsperre nötig
  • Besondere Eigenschaften: sehr dicht, aufrecht wachsend
  • Standort: sonnig - halbschattig
  • Bodenansprüche: anspruchslos

 

Weitere Eigenschaften und Informationen

Im Jahre 2008 wurde die Bambussorte Fargesia robusta Campbell
zum Bambus des Jahres gekürt.
Der kontrastreiche, wunderschöne Bambus ist nach wie vor sehr beliebt.
Diese Sorte wird 3 bis 4 Metern hoch, und wächst straff aufrecht.
Fargesia robusta Campbell bildet keine Wurzelausläufer und kann
ohne Rhizomsperre eingepflanzt werden.

Der Bambus bietet einen fantastischen Anblick.
Er verleiht Ihrem Garten, Terrasse oder Balkon einen fernöstlichen Flair.

Fargesia Robusta Campbell stammt ursprünglich aus China.
Er überzeugt durch schöne graugrüne Stängel, und seine schöne Blattfarbe.
Der Bambus ist winterhart bis ca. – 25 Grad.

Bambus Fargesia Robusta Campbell - Pflanzabstand

Beim Pflanzabstand spielt der persönliche Geschmack immer eine große Rolle.
Wir empfehlen je nach Pflanzengröße die benötigte Pflanzenmenge
pro laufenden Meter Hecke

Pflanzengröße

Anzahl Pflanzen pro laufenden Meter Hecke

15 Liter Container - 100/125 cm

2,5 - 3 Pflanzen

30 Liter Container - 150/175 cm

2  Pflanzen

45 Liter Container - 175/200 cm

2  Pflanzen

 

Warum eine Bambushecke aus Fargesia Robusta Campbell?

Dieser Bambus ist bis -25 Grad winterhart, verträgt also auch extreme Kälte.
Die Pflanze ist sehr widerstandsfähig und wird Ihnen lange Freude bereiten.
Sie passt in jeden Garten und zu jedem Haus, entweder als Hecke oder als Solitär.
Sie bildet keine Wurzelausläufer.
Sie bildet eine dichte Hecke, die einen hervorragenden Sichtschutz.

 

Bambus Fargesia Robusta Campbell – beste Pflanzzeit

Fargesia Robusta Campbell kann von Februar bis zum November gepflanzt werden.
Gießen Sie die Pflanzen in den ersten Wochen großzügig.
Bei trockenem Wetter muss unbedingt regelmäßig gegossen werden,
da die Wurzeln nicht austrocken dürfen.

 

Bambus Fargesia Robusta Campbell - Tipps

Fargesia Robusta Campbell bevorzugt gut durchlässige, humusreiche Böden.
Der Bambus verträgt keine Staunässe.

Bambus Fargesia Robusta Campbell - Standort

Fargesia Robusta Campbel bevorzugt einen Standort in der prallen Sonne
oder im Halbschatten.


Bambus Fargesia Robusta Campbell  - die richtige Pflege

richtig schneiden
Wenn Fargesia Robusta Campbell im Topf oder Kübel oder als Solitär im Garten gepflanzt wird,
braucht er normalerweise nicht zurückgeschnitten zu werden.
Wenn er als Hecke verwendet wird, empfiehlt sich das Zurückschneiden allerdings von Zeit zu Zeit.
Der beste Zeitpunkt ist im Mai/Juni sowie ein weiteres Mal im August.

richtig wässern
Fargesia Robusta Campbell bevorzugt feuchte Erde.
Setzen Sie den Wurzelballen deshalb nass in die Erde und halten Sie die Erde auch nach dem Pflanzen feucht.
Sie darf allerdings nicht zu nass sein, da der Bambus Staunässe schlecht verträgt.
Wenn es nicht oder nicht ausreichend regnet, muss er regelmäßig gegossen werden.

richtig düngen
Fargesia Robusta Campbell stellt hinsichtlich des Bodens keine besonderen Ansprüche,
er sollte allerdings humusreich sein. Vermischen Sie die Erde vor dem Pflanzen deshalb mit Gartenkompost.
Zur zusätzlichen Düngung können organische Dünger verwendet werden.
Entsprechenden Dünger finden Sie in unserem Internetshop

Bambus Fargesia Robusta Campbell  - Krankheiten

Diese Sorte ist enorm widerstandsfähig und leidet deshalb nur selten unter Krankheiten oder Ungeziefer.