Es sind leider keine Weihnachtsbaumbestellungen mehr möglich. Wir wünschen allen Kunden Frohe Weihnachten!
Betriebsferien vom 23.12.2019 bis 7.1.2020
Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Zitruspflanzen

Allgemeine Informationen zu Zitruspflanzen - Citrus

Zitrusfrüchte auf dem eigenen Grundstück ernten zu können stellt sicherlich einen Traum für sehr viele Pflanzenliebhaber dar.
Mit unserem Angebot von verschiedenen Zitruspflanzen können Sie jetzt Ihren Traum verwirklichen.

Die Pflege von Zitruspflanzen wird häufig als kompliziert und schwierig dargestellt. Die Pflanzen werden oft als besonders empfindlich eingeschätzt.
Das ist wie wir finden nicht so. Gerne unterstützen wir Sie bei allen Fragen rund um die Zitruspflanze.

Nachfolgenden finden Sie Infos zu Anzucht, Pflege und Kultur von Zitruspflanzen.

Die bekanntesten Zitrusarten:

Zitrone – Citrus limon
Orange oder Apfelsine – Citrus sinensis
Mandarine – Citrus reticulata
Limette – Citrus aurantiifolia
Pampelmuse – Citrus maxima
Grapefruit - Citrus paradisi
Kumquats

 

Die richtige Pflege von Zitruspflanzen

Zitruspflanzen fühlen sich in warmen und sonnenreichen Gebieten wohl.  Dementsprechend sind die Ansprüche für ein optimales Wachstum wie folgt:
Warm, viel Sonne und keine im Wasser stehenden Wurzeln sind die wichtigsten Grundvoraussetzungen für ein gutes Gedeihen.

 

Standort

Zitruspflanzen mögen warme, sonnige windgeschützte Standorte.  Allerdings sollten Wärme und Sonne in einem Verhältnis zueinander stehen,
das heißt je wärmer es ist, desto mehr Licht sollte man der Pflanze bieten.
(Dies gilt übrigens auch für den Winter, bei der Überwinterung (viel Wärme = viel Licht / wenig Wärme dunklerer Standort möglich).
Gut geeignet sind Gärten, Terrassen und Balkone, die genannte Bedingungen erfüllen.

Wässern

Zitruspflanzen sollten regelmäßig gegossen werden. Allerding muss das Gießen in Maßen erfolgen, da Zitruspflanzen keine Staunässe vertragen.
Grundsätzlich sollte man möglichst nicht um die Mittagszeit gießen sondern besser morgens oder abends.
Sollte die Pflanze jedoch anfangen, die Blätter einzurollen ist das ein Zeichen für Wassermangel.

Der richtige Dünger

Zitruspflanzen sollte man während der Vegetationsperiode regelmäßig mit einem geeigneten Dünger düngen.
Ein optimaler Zitrusdünger besitzt ungefähr gleiche Anteile Stickstoff und Kalium bei ein wenig reduziertem Phosphoranteil wie zum Beispiel  (NPK 6-4-5).
Einen solchen Zitrusdünger kann man während der gesamten Vegetationsperiode verwenden.

Speziellen Zitrusdünger finden Sie auch bei uns im Shop.

Überwinterung von Zitruspflanzen

Mögliche Winterquartiere:

Wintergarten
Helles Treppenhaus
Gewächshaus
Kellerraum
Garage

Zitruspflanzen müssen Frostfrei überwintert werden.
Man sollte Temperatur und Lichtverhältnisse in Einklang bringen.
Wenig Temperatur = Wenig Licht
Höhere Temperatur = mehr Licht notwendig.


Mögliche Krankheiten oder Probleme mit Zitruspflanzen:

Blätter werden gelblich - mögliche Ursache: Nährstoffmangel (oft Eisenmangel)
Bräunliche weißliche Flecken auf den Blättern / mögliche Ursache: Sonnenbrand
Eingerollte Blätter / mögliche Ursache:  Wassermangel
Sehr weiche Triebe und/oder Monsterwuchs (große Blätter) / mögliche Ursache: zu wenig Licht

 


Allgemeine Informationen zu Zitruspflanzen - Citrus Zitrusfrüchte auf dem eigenen Grundstück ernten zu können stellt sicherlich einen Traum für sehr viele Pflanzenliebhaber dar. Mit unserem... mehr erfahren »
Fenster schließen
Zitruspflanzen

Allgemeine Informationen zu Zitruspflanzen - Citrus

Zitrusfrüchte auf dem eigenen Grundstück ernten zu können stellt sicherlich einen Traum für sehr viele Pflanzenliebhaber dar.
Mit unserem Angebot von verschiedenen Zitruspflanzen können Sie jetzt Ihren Traum verwirklichen.

Die Pflege von Zitruspflanzen wird häufig als kompliziert und schwierig dargestellt. Die Pflanzen werden oft als besonders empfindlich eingeschätzt.
Das ist wie wir finden nicht so. Gerne unterstützen wir Sie bei allen Fragen rund um die Zitruspflanze.

Nachfolgenden finden Sie Infos zu Anzucht, Pflege und Kultur von Zitruspflanzen.

Die bekanntesten Zitrusarten:

Zitrone – Citrus limon
Orange oder Apfelsine – Citrus sinensis
Mandarine – Citrus reticulata
Limette – Citrus aurantiifolia
Pampelmuse – Citrus maxima
Grapefruit - Citrus paradisi
Kumquats

 

Die richtige Pflege von Zitruspflanzen

Zitruspflanzen fühlen sich in warmen und sonnenreichen Gebieten wohl.  Dementsprechend sind die Ansprüche für ein optimales Wachstum wie folgt:
Warm, viel Sonne und keine im Wasser stehenden Wurzeln sind die wichtigsten Grundvoraussetzungen für ein gutes Gedeihen.

 

Standort

Zitruspflanzen mögen warme, sonnige windgeschützte Standorte.  Allerdings sollten Wärme und Sonne in einem Verhältnis zueinander stehen,
das heißt je wärmer es ist, desto mehr Licht sollte man der Pflanze bieten.
(Dies gilt übrigens auch für den Winter, bei der Überwinterung (viel Wärme = viel Licht / wenig Wärme dunklerer Standort möglich).
Gut geeignet sind Gärten, Terrassen und Balkone, die genannte Bedingungen erfüllen.

Wässern

Zitruspflanzen sollten regelmäßig gegossen werden. Allerding muss das Gießen in Maßen erfolgen, da Zitruspflanzen keine Staunässe vertragen.
Grundsätzlich sollte man möglichst nicht um die Mittagszeit gießen sondern besser morgens oder abends.
Sollte die Pflanze jedoch anfangen, die Blätter einzurollen ist das ein Zeichen für Wassermangel.

Der richtige Dünger

Zitruspflanzen sollte man während der Vegetationsperiode regelmäßig mit einem geeigneten Dünger düngen.
Ein optimaler Zitrusdünger besitzt ungefähr gleiche Anteile Stickstoff und Kalium bei ein wenig reduziertem Phosphoranteil wie zum Beispiel  (NPK 6-4-5).
Einen solchen Zitrusdünger kann man während der gesamten Vegetationsperiode verwenden.

Speziellen Zitrusdünger finden Sie auch bei uns im Shop.

Überwinterung von Zitruspflanzen

Mögliche Winterquartiere:

Wintergarten
Helles Treppenhaus
Gewächshaus
Kellerraum
Garage

Zitruspflanzen müssen Frostfrei überwintert werden.
Man sollte Temperatur und Lichtverhältnisse in Einklang bringen.
Wenig Temperatur = Wenig Licht
Höhere Temperatur = mehr Licht notwendig.


Mögliche Krankheiten oder Probleme mit Zitruspflanzen:

Blätter werden gelblich - mögliche Ursache: Nährstoffmangel (oft Eisenmangel)
Bräunliche weißliche Flecken auf den Blättern / mögliche Ursache: Sonnenbrand
Eingerollte Blätter / mögliche Ursache:  Wassermangel
Sehr weiche Triebe und/oder Monsterwuchs (große Blätter) / mögliche Ursache: zu wenig Licht

 


Zuletzt angesehen