Loading the content...
Navigation
Tag archives for:

Kirschlorbeer Infos

Eigenschaften Kirschlorbeer

Die Kirschlorbeere oder Lorbeerkirsche (Prunus laurocerasus) ist eine Pflanzenart
aus der Familie der Rosengewächse. Sie stammt ursprünglich aus Asien. Ihren Namen erhielt die Kirschlorbeere aufgrund ihrer kirschartigen Steinfrüchte und wegen der Lorbeerähnlichen Blätter. Die verschiedenen Sorten werden als frostharte Ziersträucher und immergrüne Hecken in Gärten verwendet.

Die Kirschlorbeere oder Lorbeerkirsche ist ein immergrüner winterharter Strauch, der je nach Sorte Wuchshöhen von bis zu 4 oder 5 Meter Höhe erreichen kann.
Die 8 bis 15 cm langen Laubblätter ähneln in ihrer Form dem Echten Lorbeer (Laurus nobilis), worauf die inkorrekte Bezeichnung als „Kirschlorbeer“ zurückgeht. Die angenehm duftenden Blüten erscheinen zwischen April und Juni und stehen zu vielen in endständigen, traubigen Blütenständen zusammen.
Die anfangs grünen kugeligen Früchte sind in der Reife schwarz.