Telefon 0162-2008374      Öffnungszeiten Mo-Fr 14 bis 19 Uhr, Sa 9 bis 17 Uhr
Filter schließen
 
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
 Jetzt vorbestellen
Eibe Taxus Baccata - Größe 60/80 cm - Premium Ballenware
Eibe Taxus Baccata - Größe 60/80 cm - Premium...
14,50 € *
 Sofort lieferbar
Eibe Taxus Baccata - Größe 80/100 cm - Premium Ballenware
Eibe Taxus Baccata - Größe 80/100 cm - Premium...
19,50 € *
 Sofort lieferbar
 Sofort lieferbar
 Jetzt vorbestellen
 Jetzt vorbestellen
 Jetzt vorbestellen

Heimische Eibe

Lateinischer Name - taxus baccata

Die heimische Eibe - taxus baccata ist eine der beliebtesten Heckenpflanzen. Sie kann einzeln oder als Hecke angepflanzt werden. Die dichten immergrünen Eiben taxus baccata bringen im Frühjahr hellgrünes Wachstum und im Herbst rote Früchte hervor. Bei regelmäßigem Schnitt wächst die Eibe sehr dicht und optisch wirkt die Hecke sehr edel.

Eigenschaften von Eibe - taxus baccata

  • Wachstum: langsam wachsend (20-25 cm Zuwachs im Jahr)
  • Besonderheiten: sehr schön dicht und edel
  • Besondere Eigenschaften: sehr winterhart
  • Standort: halbschattig-schattig
  • Bodenansprüche: anspruchslos

 

Weitere wichtige Informationen zur heimischen Eibe taxus baccata

 

Heimische Eibe - taxus baccata als Hecke oder Sichtschutzpflanze

Die Eibe ist winterhart und immergrün. Die Nadeln dieses Nadelgehölzes bleiben das ganze Jahr über an der Pflanze und die Eibe lässt sich problemlos in Form schneiden. Die Eibe kann bis zu 10 Meter in die Höhe und 8 Meter in die Breite wachsen.

Heimische Eibe - taxus baccata: Standort

Die Eibe - taxus baccata fühlt sich am wohlsten an einem habschattigen bis schattigen Platz. Auch in voller Sonne kann die Eibe sehr alt werden. Wichtig hierbei ist allerdings ein nährstoffreicher und gut durchlässiger Boden, der aber keine Staunässe entstehen lässt. Hier sollte auf jeden Fall immer für eine ausreichende Bewässerung gesorgt werden.

 

Heimische Eibe - taxus baccata: Pflanzabstand

Beim Pflanzabstand spielt der persönliche Geschmack immer eine große Rolle.
Wir empfehlen je nach Pflanzengröße die benötigte Pflanzenmenge pro laufenden Meter Hecke.

Pflanzengröße

Anzahl Pflanzen pro laufenden Meter Hecke

60/80 cm

3 Pflanzen

80/100 cm

3 Pflanzen

100/120 cm

2,5 Pflanzen

120/140 cm

2,5 Pflanzen

140/160 cm

2,5 Pflanzen

160/180 cm

2    Pflanzen

 

 

Heimische Eibe - taxus baccata: Pflege

Die Eiben zählen zu den genügsamen und anspruchslosen Pflanzen. Die allgemein recht genügsame Eiben brauchen keine besondere Pflege. Eine spezielle Düngung ist nicht nötig, bei mageren Böden reicht eine Gabe Kompost im Frühjahr meist aus. Besonders bei Jungpflanzen der taxus baccata oder bei Eiben, die eher einen sonnigen Standort haben, sollte für eine ausreichende Bewässerung gesorgt werden.  Die Eibe sollte regelmäßig geschnitten werden.

Heimische Eibe - taxus baccata:  winterhart

Die Eibe taxus baccata ist äußerst winterhart und auch für kältere Regionen sehr gut geeignet.  

Heimische Eibe - taxus baccata: giftig

Die Frage, ob die heimische Eibe giftig ist, muss leider mit ja beantwortet werden. Fast alle Teile der Pflanze sind giftig. Nur das Fruchtfleisch der leuchtend roten Beeren ist genießbar, die Samen in den Früchten enthalten aber ebenfalls giftige Bestandteile. Vollkommen ungefährlich ist es jedoch die Eibe zu berühren.

Haben Sie noch weitere Fragen zu den Eigenschaften dieser heimischen Eibe?
Kontaktieren Sie uns einfach ... Gerne beraten wir Sie persönlich bei der
Auswahl, der für Sie richtigen Heckenpflanze.

 

Heimische Eibe - taxus baccata - günstig bei Pflanzenhof Moosheide kaufen

 

Heimische Eibe - taxus baccata -  ist eine beliebte, immergrüne winterharte Heckenpflanze.

 

 

Heimische Eibe Lateinischer Name - taxus baccata Die heimische Eibe - taxus baccata ist eine der beliebtesten Heckenpflanzen. Sie kann einzeln oder als Hecke angepflanzt werden. Die... mehr erfahren »
Fenster schließen

Heimische Eibe

Lateinischer Name - taxus baccata

Die heimische Eibe - taxus baccata ist eine der beliebtesten Heckenpflanzen. Sie kann einzeln oder als Hecke angepflanzt werden. Die dichten immergrünen Eiben taxus baccata bringen im Frühjahr hellgrünes Wachstum und im Herbst rote Früchte hervor. Bei regelmäßigem Schnitt wächst die Eibe sehr dicht und optisch wirkt die Hecke sehr edel.

Eigenschaften von Eibe - taxus baccata

  • Wachstum: langsam wachsend (20-25 cm Zuwachs im Jahr)
  • Besonderheiten: sehr schön dicht und edel
  • Besondere Eigenschaften: sehr winterhart
  • Standort: halbschattig-schattig
  • Bodenansprüche: anspruchslos

 

Weitere wichtige Informationen zur heimischen Eibe taxus baccata

 

Heimische Eibe - taxus baccata als Hecke oder Sichtschutzpflanze

Die Eibe ist winterhart und immergrün. Die Nadeln dieses Nadelgehölzes bleiben das ganze Jahr über an der Pflanze und die Eibe lässt sich problemlos in Form schneiden. Die Eibe kann bis zu 10 Meter in die Höhe und 8 Meter in die Breite wachsen.

Heimische Eibe - taxus baccata: Standort

Die Eibe - taxus baccata fühlt sich am wohlsten an einem habschattigen bis schattigen Platz. Auch in voller Sonne kann die Eibe sehr alt werden. Wichtig hierbei ist allerdings ein nährstoffreicher und gut durchlässiger Boden, der aber keine Staunässe entstehen lässt. Hier sollte auf jeden Fall immer für eine ausreichende Bewässerung gesorgt werden.

 

Heimische Eibe - taxus baccata: Pflanzabstand

Beim Pflanzabstand spielt der persönliche Geschmack immer eine große Rolle.
Wir empfehlen je nach Pflanzengröße die benötigte Pflanzenmenge pro laufenden Meter Hecke.

Pflanzengröße

Anzahl Pflanzen pro laufenden Meter Hecke

60/80 cm

3 Pflanzen

80/100 cm

3 Pflanzen

100/120 cm

2,5 Pflanzen

120/140 cm

2,5 Pflanzen

140/160 cm

2,5 Pflanzen

160/180 cm

2    Pflanzen

 

 

Heimische Eibe - taxus baccata: Pflege

Die Eiben zählen zu den genügsamen und anspruchslosen Pflanzen. Die allgemein recht genügsame Eiben brauchen keine besondere Pflege. Eine spezielle Düngung ist nicht nötig, bei mageren Böden reicht eine Gabe Kompost im Frühjahr meist aus. Besonders bei Jungpflanzen der taxus baccata oder bei Eiben, die eher einen sonnigen Standort haben, sollte für eine ausreichende Bewässerung gesorgt werden.  Die Eibe sollte regelmäßig geschnitten werden.

Heimische Eibe - taxus baccata:  winterhart

Die Eibe taxus baccata ist äußerst winterhart und auch für kältere Regionen sehr gut geeignet.  

Heimische Eibe - taxus baccata: giftig

Die Frage, ob die heimische Eibe giftig ist, muss leider mit ja beantwortet werden. Fast alle Teile der Pflanze sind giftig. Nur das Fruchtfleisch der leuchtend roten Beeren ist genießbar, die Samen in den Früchten enthalten aber ebenfalls giftige Bestandteile. Vollkommen ungefährlich ist es jedoch die Eibe zu berühren.

Haben Sie noch weitere Fragen zu den Eigenschaften dieser heimischen Eibe?
Kontaktieren Sie uns einfach ... Gerne beraten wir Sie persönlich bei der
Auswahl, der für Sie richtigen Heckenpflanze.

 

Heimische Eibe - taxus baccata - günstig bei Pflanzenhof Moosheide kaufen

 

Heimische Eibe - taxus baccata -  ist eine beliebte, immergrüne winterharte Heckenpflanze.